• Zurück zur Überischt

Sehenswertes in Hamburg

  • Angebot
  • Reisezeiten
  • Hotelinfo
  • Hinweise
  • Flug
  • Pauschalreise
  • Nein
  • Flug
  • Pauschalreise
  • Nein

Informationen zum Hotel

Momentan liegen für dieses Hotel keine Informationen bereit, für Fragen wenden Sie sich einfach an unser Team.

Welche Sehenswürdigkeiten sollten Sie auf keinen Fall in Hamburg Verpassen.

Hamburg zählt mit dem maritimen Flair zu den wundervollsten Städten Deutschlands. Das sogenannte Tor zur Welt bietet nicht nur Geschichte und Kultur, sondern auch Natur, Shoppingspaß, Märkte und ein reges Nachtleben. Die an der Elbe gelegene Hafenstadt versprüht maritimes Flair kombiniert mit Reinkultur. Besucher können eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten in Hamburg besuchen und Hamburg entdecken.

Die historische Speicherstadt:

Der über hundertjährige zusammenhängende Komplex aus Lagerhäusern zählt zum UNESCO-Welterbe und zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg. Die Speicherstadt wurde im Jahre 1883 errichtet und seit 1991 unterliegt dieser Stadtteil dem Denkmalschutz. Mittlerweile handelt es sich um eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg.
Die auf Eichenpfählen errichteten Lagerhäuser sind von Kanälen, den sogenannten Fleeten umgeben, welche je nach Stand der Gezeiten geflutet sind.
Touristen können diesen Welthafen sowohl zu Fuß als auch mit dem Schiff erkunden.
Ein absolutes Highlight für Groß und Klein stellt eine Bootsfahrt mit einer historischen Barkasse dar. Die kleinen Barkassen starten in St. Pauli bei den Landungsbrücken und sie sind ideal, um Hamburg entdecken zu können.
Die Speicherstadt wartet architektonisch mit Wilhelminischer Backsteingotik aus der Gründerzeit ebenso wie mit bizarren Türmen und Giebeln auf.
Bei einem Kurztrip nach Hamburg sollte man sich keinesfalls die Hafenrundfahrt entgehen lassen, welche zu den Hauptattraktionen der Stadt zählt. Empfehlenswert ist zudem ein Rundgang, um die historischen Bauten bewundern zu können und um einen Einblick in die Geschichte Hamburgs zu erhalten.

Hamburger Hafen:

In den zweitgrößten Hafen Europas kaufen jedes Jahr etwa 13000 Schiffe ein. Neben Frachtschiffen und einem modernen Containerhafen können von der Hafenpromenade auch riesige Kreuzfahrtschiffe beobachtet werden. Um hautnah zu erfahren, warum Hamburg als Tor der Welt bezeichnet wird, empfiehlt sich entweder eine Rundfahrt in einer Barkasse oder der Besuch eines Museumsschiffs. Der Hamburger Hafen ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg.

Hamburger Fischmarkt:


Jeden Sonntag können am Hamburger Fischmarkt, einer der populärsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg, kulinarische Leckerbissen aus aller Welt erworben werden. Der Hamburger Fischmarkt zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und stellt ein Muss für jeden Kurztripp nach Hamburg dar. Auf dem traditionsreichen Markt wird seit dem Jahre 1703 mit verschiedensten Waren gehandelt und ein Besuch sollte bei keinem Kurztrip nach Hamburg fehlen.

Elbphilharmonie:


Seit 2017 ist die Elbphilharmonie Hamburgs Wahrzeichen Nummer eins. Seit der Eröffnung im Januar 2017 wurden in diesem Gebäude der Superlative mehr als 600 Konzerte aufgeführt, welche von etwa 850000 Musikfans besucht wurden. Knapp fünf Millionen Besucher haben bislang den einzigartigen Panoramablick genossen und rund 70000 Interessierte haben bereits an einer Führung durch das Konzerthaus teilgenommen. Der Plaza ist öffentlich zugänglich.

Musical Hamburg:


Die Hafenstadt lockt jedes Jahr Millionen von Musicalfans in ihren Bann. Hamburg ist die Musical-Hauptstadt Deutschlands und weltweit der drittgrößte Musical-Standort. Wer ein Musical Hamburg erleben möchte, kann aus einer Vielfalt an angesagten Vorführungen wählen. Wer einen Kurztrip oder ein Wochenende in Hamburg plant, kann den Aufenthalt mit einem Musical Hamburg krönen.

Hamburger Rathaus:


Das zwischen 1886 und 1897 errichtete Hamburger Rathaus befindet sich im Herzen der Hafenstadt, da es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg zählt. Architekturliebhaber kommen bei diesem Bauwerk voll auf ihre Kosten, da die Architektur des prächtigen Sandsteinbaus beeindruckend ist. Die Fassade ist aufwendig verziert und wird von 20 Kaiserstatuen gesäumt. Eine wunderschön verzierte schmiedeeiserne Gittertür führt in die Diele des Rathauses, welche auf 16 Sandsteinsäulen errichtet ist. Knapp 70 Porträts verdienter Bürger und Bürgerinnen schmücken die Diele. Das aus sardischem Marmor errichtete Treppenhaus stellt den menschlichen Lebensweg zur Schau.

Jungfernstieg:


Nicht nur für Hamburger, sondern auch für Touristen stellt der Jungfernstieg das Herz der Innenstadt dar, da von hier aus zahlreiche Attraktionen, Sehenswürdigkeiten in Hamburg, verschiedenste Geschäfte und Shops zu finden sind.
Die klassische Einkaufsstraße mit großstädtischem Charakter bietet jedoch nicht nur Shoppingspaß, sondern auch eine beliebten Treffpunkt bei Jung und Alt. Wer ein Wochenende in Hamburg verbringt, sollte der Jungfernstieg unbedingt einen Besuch abstatten.

Michel:


Wer Hamburg erleben möchte, sollte keinesfalls den Besuch des Michels versäumen, der zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Hamburg zählt. Diese Kirche wurde innerhalb von drei Jahrhunderten zweimal zerstört und somit dreimal errichtet und gilt als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg.
Von der Plattform aus, welche 106 Meter hoch ist, bietet sich ein fantastischer Blick über die Stadt, das imposante Hafenareal und das Umland. Der Michel kann entweder über eine Treppe oder über einen Fahrstuhl erreicht werden. Ein wahres Highlight ist der Blick auf Hamburg bei Nacht, jedoch herrscht abends Fahrstuhl-Pflicht.

Reeperbahn und St. Pauli Szene, Strip und der FC
Die weltbekannte Reeperbahn, welche auch als Kiez bekannt ist, bietet eine Vielzahl an Vergnüglichkeiten an. Die Reeperbahn in St. Pauli ist Hamburgs Vergnügungsviertel Nummer eins, da man hier nicht nur das Operettenhaus und zahlreichen Tabledance-Bars, sondern auch Diskotheken und Studentenclubs findet. Wer in Wochenende oder einen Kurztrip in Hamburg verbringt, sollte den Besuch der legendären Reeperbahn einplanen, da diese eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg darstellt.

Tierpark Hagenbeck:


Für Tierfreunde empfiehlt sich der Besuch des Tierparks Hagenbeck, welcher seit mehr als einem Jahrhundert Tiere aus aller Welt beherbergt. In dem 19 Hektar großen Park findet man nicht nur Freigehege, sondern auch eine faszinierende botanische Vielfalt.
Insgesamt gilt es knapp 1900 Tiere zu entdecken und für Abwechslung sorgen diverse Tiershows. Das familienfreundliche Ausflugsziel zählt zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten in Hamburg.

Schnäppchen mit Freunden Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail

Mehr Reiseschnäppchen

Amsterdam Tipps
Ratgeber
Guenstige Urlaubsdeals

Amsterdam Tipps

Amsterdam Tipps – Was sollte man gesehen haben? Immer eine Reise wert ist die niederländische Hauptstadt Amsterdam. Die Metropole ist eines der beliebtesten Ziele für

Zum Angebot »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine:
  • 15.08 - 24.08
  • 15.08 - 24.08
  • 15.08 - 24.08
  • 15.08 - 24.08
  • 15.08 - 24.08
Newsletter:

Wir senden nur die besten Angebote, die speziell für Sie ausgewählt wurden.

Inhaltsangabe