Reiseerlebnis Ägypten – Was sollte man wissen?

Lohnt sich eine Rundreise in Ägypten?

Ägypten, das Land am Nil hat viele Namen: Land der Pharaonen, Land der Pyramiden oder auch das Land von Flüchen, Wundern und Rätseln. Ägypten steht für Abenteuer- und Erlebnisurlaub. Egal, ob nun Rundreisen durch Ägypten, ein Abstecher nach Hurghada, eine Kamelkaravane durch die Wüste oder ägyptische Pyramiden – ein Urlaub in Ägypten ist einzigartig.

Das letzte erhaltene Weltwunder der Antike

Urlaubsorte Ägypten bedeuten auch immer zahlreiche aufregende Sehenswürdigkeiten. Aber auch wer nur die Seele baumeln lassen möchte, ist in Ägypten genau richtig. Denn des Land am Nil ist auch wunderbar für einen Badeurlaub geeignet.
Sehr beeindruckend sind immer wieder ägyptische Pyramiden. Die wohl bekanntesten sind die Pyramiden von Gizeh. Diese sind das letzte noch erhaltene Weltwunder der Antike. So verwundert es auch nicht, dass es auch heute noch zahlreiche Geheimnisse um die Entstehung dieser berühmten Pyramiden gibt. Wann sie erbaut worden, ist nicht ganz klar. Vermutlich zwischen 2620 und 2500 v. Chr. Die Cheops Pyramide ist die höchste der insgesamt drei Pyramiden. Ursprünglich hatte sie eine Höhe von knapp 150 Metern. Mit dieser Höhe war die Cheops Pyramide bis ins Mittelalter hinein das höchste Bauwerk weltweit – und das über Jahrtausende. Mittlerweile ist sie jedoch knapp zehn Meter kürzer. Schuld daran ist das Wetter. Witterungseinflüsse nagen an dem Bauwerk und lassen es schrumpfen. In den Pyramiden wurden die als Götter verehrten Pharaonen beerdigt. Die in den Pyramiden beigesetzten Könige und ihre Gräber wurden allerdings nie gefunden. Daher sind Ägyptologen davon überzeugt, dass Räuber die Grabkammern bereits zur Pharaonenzeit ausplünderten. Auch ist bis heute nicht erforscht, wie es zu der damalige Zeit möglich war, so große und schwere Steine zu einem Bauwerk dieser Größe zu stapeln.

Ein Paradies für Schnorchler und vieles mehr

Einer der vielen tollen Urlaubsorte Ägypten ist Hurghada. Die Stadt befindet sich an der ägyptischen Küste des Roten Meeres und hat rund 40.000 Einwohner. Hurghada ist der bekannteste und größte Touristenort Ägyptens und lockt mit ganzjährig warmen Temperaturen und einer bunten Unterwasserwelt des Roten Meeres. Die Küste mit ihren vorgelagerten Korallenriffs lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein. Sehr empfehlenswert ist ein Abstecher zur Makadi Bay, rund 30 Kilometer von der Stadt entfernt. Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken und erleben als eine faszinierende Unterwasserwelt. Sehr beliebt ist auch das Kitesurfing, Segeln und Tretbootfahren sowie das Hochseeangeln. Auch zieht es viele Besucher der Stadt nach Downtown. Hier befindet sich der sogenannte Souk. Hierbei handelt es sich um einen berühmten Markt mit orientalischer Atmosphäre. Für einen entspannten Bummel eignet sich hervorragend die Marina. Abends verwandelt diese sich zu einem wahren Party-Hotspot. In zahlreichen Bars und Clubs wird dann ausgelassen gefeiert.

Kamelkaravane durch die Wüste

Ein einzigartiges und richtiges Abenteuer ist eine Kamelkaravane durch die Wüste. Beliebt bei Ägypten-Besuchern sind kleine private Führungen. Oftmals führen Beduinen die Touristen durch die Wüste zu einer kleinen Schlucht oder Oase und dort gibt es dann leckeren Tee. Für viele ist ein solcher Ausflug das Highlight bei einem Urlaub in Ägypten. Hier noch ein Tipp: Beim Reiten auf dem Kamel empfiehlt es sich, ein Bein vor dem Sattel aufzulegen. Ansonsten kann es schon nach kurzer Zeit etwas schmerzhaft werden – speziell für die Männer.

Megastadt Kairo

Kairo ist eine Stadt der Superlative: In der größten Stadt Ägyptens leben rund 10 Millionen Menschen. Die Stadt beeindruckt durch ein sehr lebendiges und exotisches Straßenbild. Von hier aus sind die nur einige Kilometer entfernten Pyramiden von Gizeh schnell erreichbar. Sehr sehenswert ist auch das ägyptische Museum. Das Museum gibt es seit dem Anfang des letzten Jahrhunderts und befindet sich am Al-Tahrir-Platz. Mehr als 100.000 Fundstücke beherbergt das ägyptische Museum in Kairo und ist damit weltweit das umfangreichste seiner Art.
Ein wunderbares Erlebnis ist ein Spaziergang durch Kairos Altstadt. Insbesondere die Basaren und Souks werden sicher jeden Besucher in ihren Bann ziehen. Als hilfreiche Orientierung eignet sich bestens die mittelalterliche Zitadelle von Kairo. Die tolle Fassade befindet sich hoch oben auf einer Anhöhe über den Dächern Kairos. Der wohl bekannteste Markt ist der Khan el-Khalili. Es ist immer wieder ein belebendes Gefühl über den schönen Markt zu schlendern.

Auf einer Rundreise das Land der Pharaonen entdecken

Das Land der Pharaonen lässt sich am einfachsten und bequemsten auf Rundreisen durch Ägypten entdecken. So kann die ganze Vielfalt des Landes erlebt werden. Je nach Geschmack können diese in Gruppenreisen oder aber auch ganz individuell gestaltet werden. Die Rundreisen sind auf jeden Fall sehr abwechslungsreich. Oftmals wird bei einer solchen Tour stimmungsvoll in landestypischen Unterkünften übernachtet – ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Rundreisen durch das Land der Pharaonen sind immer auch ein Mix aus Kultur und Entspannung – von Pharaonenlegenden und den Pyramiden von Gizeh bis zu Sonne, Strand, Palmen und einzigartigen Schnorchel- und Tauchparadiesen.
Ägypten ist einzigartiger Erlebnisurlaub und lässt die Besucher in die bewegende Vergangenheit Ägyptens eintauchen

Schnäppchen mit Freunden Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail

Mehr Reiseschnäppchen

Amsterdam Tipps
Ratgeber
Guenstige Urlaubsdeals

Amsterdam Tipps

Amsterdam Tipps – Was sollte man gesehen haben? Immer eine Reise wert ist die niederländische Hauptstadt Amsterdam. Die Metropole ist eines der beliebtesten Ziele für

Zum Angebot »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.